WARUM ICH MILEY CYRUS SUPER FINDE

als ich klein war, war ich so ziemlich der größte hannah montana fan. nach der schule habe ich mit meinen polly pockets gespielt und dabei die cd von ihr angemacht. mit all den hits von der serie, welche ich immer noch auswendig mitträllern kann. es gab dann immer eine polly pocket, die sängerin war und zufällig (als ob) lange blonde haare hatte (und natürlich den schönsten polly pocket mann). abends nach dem abendbrot dann die neue folge mit papa geschaut, ist doch klar. irgendwann war die serie vorbei und der kinofilm geschaut. miley wurde erwachsen und veränderte sich, was verdammt nochmal das normalste der welt ist. die medien - habe ich das gefühl - sehen das jedoch nicht so. überwiegend als skandalnudel bezeichnet, weil sie zu viel nackte haut zeigt, öffentlich zu ihren drogenkonsum steht und einfach das macht, was sie will. was daran so schlimm ist? kein fucking plan. was von den medien größtenteils vergessen wird zu erwähnen, möchte ich heute mit euch teilen.

H A P P Y H I P P I E F O U N D A T I O N 
die happy hippie foundation ist eine von ihr gegründete organisation für die unterstützung obdachloser jugendlicher. sie helfen jugendlichen zurück ins leben zu finden und unterstützen diesen weg, wo es nur geht. außerdem kämpfen sie für die rechte von randgruppen. auf der seite heißt es:"we believe in the power of young people to change the world.". wer mehr darüber wissen will, klickt hier.

P O L I T I K
miley spricht sich auf ihren instagram account öffentlich gegen donald trump aus, der neben seinen rassistischen und stumpfsinnigen parolen auch noch die jagd nach gefährdeten tieren unterstützt.



F R A U E N R E C H T E
sie beschreibt sich selbst als große feministin und findet es z.b. schlimm, dass sich keiner bei den männlichen rappern aufregt, die sich 24/7 in den schritt greifen und darüber reden, wie viele hoes sie doch haben. wenn sie sich jedoch in den schritt greift und nackte frauen um sich hat, dann ist es gleich erniedrigung von frauen.

 S E X U A L I T Ä T
miley ist unterstützerin der schwulen - und lesbengemeinde, die sich unteranderem durch die happy hippie foundation unterstützt. sie selbst sagt über sich, dass sie pansexuell ist:"i'm very open about it - i'm pansexual. but i'm not in a relationship. i'm 22, i'm going on dates, but i change my style every two weeks, let alone who i'm with.".


vielleicht denken jetzt ein paar nicht mehr so schlecht über sie. glaubt den medien nicht alles. und denkt dran: nobodys perfect, klick.

ps: die bilder sind nicht von mir und ich habe keinerlei rechte daran.

Kommentare :

  1. Hannah Monatana habe ich früher auch geliebt - meine Geschwister und ich haben das wirklich IMMER im Fernsehen sehen müssen!

    Ich finde es daher wirklich klasse, dass du auch mal die positiven Seiten von Miley hervorhebst, denn die Medien lassen wirklich nichts gutes von ihr übrig.

    Von der Organisation, die Jugendlichen hilft, wusste ich noch gar nichts. Aber das ist wirklich eine gute Sache... denn ich glaube, es fühlt sich echt an, wenn man als Jugendlicher merkt, dass man bereits sein ganzes Leben verbaut hat. Wenn man dann Hilfe bekommt, ist das sicher Gold wert :)

    Und Donald Trump... ich verstehe gar nicht, wie den jemand überhaupt wählen kann? Das darf doch einfach nicht wahr sein...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, die AfD kann man noch nicht so ganz mit Trump vergleichen... irgendwie scheint mit Trump das größere Übel zu sein und außerdem scheint er ja noch mehr Anklang zu finden, als die AfD... aber schlimm ist das wirklich.
      Danke für die Glückwünsche, auch wenn sie pünktlich statt nachträglich bei mir eingetrudelt sind ;)

      Löschen
    2. Also dass die Parolen der AfD besser sind, als die von Trump wollte ich eigentlich gar nicht sagen... aber ich hatte immer noch das Gefühl, dass die AfD keine ernst zu nehmende Gefahr ist, weil sie zumindest in meinem Umfeld völlig abgelehnt wird. Irgendwie schiebe ich die immer in eine Schublade mit der Piratenpartei - taucht auf, wird aus Protest ein Mal gewählt und verschwindet dann wieder...
      Auf jeden Fall hoffe ich, dass es bei der AfD so läuft!

      Aber ein wenig Angst macht es mir dann doch... vor allem, wenn ich sehe, wie sich manche Leute hier gegenüber Flüchtlingen oder sogar ausländisch stämmigen Menschen verhalten...
      Hoffen wir einfach mal das allerbeste für die Politik der nächsten Jahre, oder? Mehr, als bei der nächsten Wahl selbst erstmalig zu wählen, kann ich wohl nicht machen...
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hannah Montana gehört zu meiner Kindheit wie Benjamin Blümchen :D Nur schade, dass Kinofilm und Serie so extrem verschieden sind. Ich finde es eine sehr coole Ide, einfach mal so die Aspekte aufzuzählen, die in den Medien nicht präsent sind! Das mit der Happy Hippie-Foundation wusste ich auch noch nicht. Aber auf jeden Fall auch ein cooler Name für 'ne Stifung! :D
    Liebe Grüße,
    Malika

    AntwortenLöschen
  3. ich habe auch immer hannah montana geschaut das war einfach damals das beste! :D
    und stimmt du hast recht eig ist nichts gegen sie zu sagen, sie hebt sich von der masse ab. und abgesehen davon seit ihrem image wechsel finde ich ihre musik auch viel besser.

    http://marinareyam.blogspot.de/

    AntwortenLöschen