ICH MIT 19 // HALLO YOUTUBE


schon seit mehreren jahren hab ich sehr viel freude daran dinge zu filmen, zu editieren und in ein video zu packen. ganz früher waren das die klassischen "mit freunden vor der kamera abspacken"-videos, von denen sich gefühlt 93 auf meiner festplatte verstecken. mit der zeit habe ich aber auch urlaube oder meinen sommer mit der kamera festgehalten.
ich dachte mir, dass das zeug ja eigentlich nicht auf meiner festplatte versauern muss, sondern stattdessen auf youtube seinen platz finden kann. jip, wie dem auch sei: hier ist mein (richtiges)  allererstes youtubevideo!

viel spaß,
laura
xx

READING CHALLENGE

schon als mini-laura habe ich bücher geliebt (und in der dritten klasse sogar den lesewettbewerb gewonnen, buja) und auch jetzt versuche ich jeden tag ein wenig zu lesen und mich in anderen welten zu verlieren. da ich besitzerin einer bibliothekskarte bin, besuche ich jeden monat einmal die bibliothek und suche mir zwei bis drei bücher aus, die mir gefallen könnten. zuerst war mein plan alle stephen king bücher zu lesen, aber nach einer gewissen zeit war das etwas eintönig. aus diesem grund habe ich mir mit hilfe von pinterest eine reading challenge für die kälteren monate zusammengestellt.
die aufgabe ist es unteranderem ein buch zu lesen, welches über 500 seiten hat, im weltall spielt, ein blaues cover oder eins mit einer katze hat. auch biografien und bestseller sind inbegriffen. das alles seht ihr oben auf dem bild.
ich freue mich da ehrlich gesagt ganz besonders drauf und hoffe, dass ich euch ein paar gute bücher vorstellen kann.
wie dem auch sei, wir lesen uns!

xx

"VIELEN DANK FÜR DEINE BEWERBUNG" // AU PAIR

am 25. juli war es endlich soweit. ich habe meine kurzbewerbung online bei aifs ausgefüllt und abgeschickt. der erste schritt, der getan werden musste, um in einem jahr als au pair nach amerika zu fliegen. und gott, hat sich das gut angefühlt!

am nächsten tag (also am 26. juli - um genau zu sein) besuche ich nichtsahnend mein email-konto und falle aus allen wolken. ich hatte zwei emails von aifs und eine von meiner mir zugeteilten betreuerin. das wichtigste: ich wurde ins bewerbungsverfahren aufgenommen. ihr könnt mir glauben, den restlichen tag war ich am dauergrinsen. ich hätte nie damit gerechnet gleich am nächsten tag emails zu bekommen. hui. ich bekomm schon wieder herzklopfen.

ich denke, dass es in nächster zeit mehr zu dem thema geben wird, da ich diese zeit (und die davor) dokumentieren möchte und ich finde, dass mein blog ein guter platz dafür ist.

fühlt euch gedrückt!
xx